SoftHelp

Nützliche Software für den Alltag.

Was für ein Zufall: Da steht seit Wochen das Thema Website ? PDF auf meiner Aufgabenliste und nun stoße ich per Zufall auf diese schöne Übersicht: Vom Feed zum PDF-Magazin. Natürlich kann man eine Seite einfach durch einen PDFDrucker schicken, hier geht es aber um das automatische Generieren eines “E-Papers” mit Magazin-Charakter.

Read the rest of this entry »

Viele Projekte sind inzwischen als Opensource konzipiert. Wer sich gern einen Überblick verschaffen oder ein wenig stöbern möchte, kann sich ein DVD-Image mit 440 Programmen herunter laden (Nr. 15). Gegenüber der Vorgängerversion sind rund 70 Programme hinzugekommen bzw. wurden aktualisiert. Es gibt übrigens auch eine Variante speziell für Spiele.

Tipp: Beim Download großer Dateien empfiehlt sich die Verwendung eines Download-Managers wie FDM. Dieser verhindert, daß bei Störungen oder Abbrüchen bisher geladenes verloren geht und kann außerdem durch Aufbau paralleler Verbindungen den Download beschleunigen. Die Image-Datei kann man auf DVD brennen, muß man aber nicht. Mit einem Programm wie ISOdisk läßt sich das Image direkt als DVD einbinden und nutzen.

Kurz notiert eine frohe Kunde: “Gerichtliche Schlappe für Opendownload-Abzocker” (Heise). Nachdem Dialer wg. DSL aus der Mode gekommen sind, lauern die Fallen in Download-Abonnements. Fieserweise werden dabei in erster Linie indirekt Gebühren für Programme kassiert, die von den Autoren explizit kostenlos vertrieben werden, beispielsweise CCleaner oder Open Office.

Joomla warnt vor Abo-Fallen.Auch Joomla warnt auf der offiziellen Abo-Seite vor kostenpflichtigen Downloads und Abo-Fallen.

Auch Joomla warnt vor Abo-Fallen.

Dabei werden folgende Charakteristika zusammen gefaßt:

In der letzten Zeit tauchen vermehrt Firmen auf, die “freie Software” gegen eine Gebühr zum Download anbieten. Unter anderem führen Suchmaschinen bei einigen Suchbegriffen zu kostenpflichtigen “Download-Abos”. Aufgrund des Open-Source-Gedankens und der GNU/GPL Lizenz, sind jedoch der Verkauf und derartige Geschäftsmodelle leider gestattet. Daher geben Sie beim Download von Joomla! auf keinen Fall Ihre persönlichen sowie Zahlungsdaten preis! Auf Seiten die derartige Informationen von Ihnen verlangen, sollten Sie die Anmeldung umgehend Abbrechen. (Quelle: a. a. O.)

Open Office 3.1

Alle, die mit Open Office unterwegs sind, können sich auf eine neue Version freuen: Open Office steht in der Ausgabe 3.1 zum Download bereit.

Na, schon Entzugserscheinungen? Es gibt ein Update für WordPress und zwar auf die Version 2.6.5: “Diese Version ist ein Sicherheitsrelease (Details) und behebt einen schwerwiegenden XSS-Exploit, desweiteren wurden einige kleinere Probleme behoben.” Apropos: Eine Version 2.6.4 gab’s nicht.